Kreditkarte Ja oder Nein?

Kreditkarte ja oder neinViele stellen sich die Frage: Kreditkarte Ja oder Nein? Die Antwort hängt hauptsächlich vom Lebensstil des Einzelnen ab.

Wer gerne in Urlaub fährt und zudem gerne das Ausland bereist, ist mit einer Kreditkarte stets gut beraten. Aber auch alle anderen können von einer Kreditkarte profitieren.

Oft ist es so, dass Airlines eine Kreditkarte voraussetzen, um überhaupt eine Buchung akzeptieren zu können. Auch viele Mietwagenfirmen rechnen über eine Kreditkarte ab.

All diese Fakten zeigen, dass sich die Frage Kreditkarte Ja oder Nein in der Regel häufig (wenn auch nicht immer) einfach beantworten lässt: Mit einem Ja.

Hinzu kommt die Tatsache, dass man nicht immer ausreichend Bargeld dabei hat. Ein Beispiel: Man möchte eigentlich etwas anderes einkaufen, sieht dann aber etwas, das einem sehr gut gefällt. Mit einer Kreditkarte könnte man sich diesen Gegenstand leisten. Natürlich besteht darin auch die Gefahr, dass man mehr einkauft, als man sich eigentlich leisten kann (für diejenigen, die dort gefährdet sind, eignen sich beispielsweise Prepaid-Kreditkarten mit ohne Kreditrahmen).

Des Weiteren fallen bei einigen Kreditkarten relativ hohe Gebühren an. Daher kommt neben der Frage „Kreditkarte Ja oder Nein?“ die zweite Frage hinzu: Welche Kreditkarte ist die Beste?

All diese Fragen möchten wir mit dieser Seite beantworten. Denn es gibt mittlerweile eine sehr große Auswahl an Kreditkartenanbietern und durch diesen Dschungel muss man sich erst einmal durchwühlen – dies haben wir für Sie bereits getan.

Abgesehen davon, dass es für jede Situation eine besondere Kreditkarte gibt. So können mittlerweile auch Studenten eine Kreditkarte erhalten oder man entscheidet sich für eine Partnerkarte, die an ein gemeinsames Konto gebunden ist.

Die besten Kreditkarten: Direkter Vergleich

Die besten Kreditkarten im Vergleich:

BankKontoJahresgebührAbhebung in DeutschlandFremdgebührenBezahlenBeantragungsdauerOnline beantragen?
DKBGirokonto0 €0,00 %ja1,75 %2-10 Arbeitstage-> kostenlos beantragen
Eurowings Gold CardAusgleich per Lastschrift69 € ab 2. Jahr4,00 %ja0,00 %2-10 Arbeitstageja
Santander 1plus Visa CardAusgleich per Lastschrift0 €0,00 %nein0,00 %2-30 Arbeitstageja
Barclay New VisaAusgleich per Lastschrift0 €0,00 %ja1,99 %2-10 Arbeitstageja
Miles and MoreAusgleich per Lastschrift100 €2,00 %ja1,75 %2-10 Arbeitstage-> kostenlos beantragen
ADAC KreditkarteGirokonto109 €0,00 %ja1,75 %2-10 Arbeitstage-> kostenlos beantragen
N26Prepaidkreditkarte0 €0,00 %ja0,00 %2-10 Arbeitstageja
ComdirectGirokonto0 €0,00 %ja1,50 %2-10 Arbeitstageja

Kreditkarte ja oder nein?

Gründe, weshalb eine Kreditkarte für Sie das Richtige sein könnte (nicht muss)

Es gibt viele Gründe, die für das Beantragen einer Kreditkarte stehen und dafür, die Frage „Kreditkarte Ja oder Nein“ mit einem überzeugenden „Ja“ zu beantworten. All diese Gründe möchten wir hier nun aufzeigen:

  1. Bargeld kann gestohlen werden. Wer zu viel Bargeld mit sich trägt, der geht das Risiko ein, dass dieses gestohlen werden kann. In diesen Fällen ist das Bargeld zu 100% verloren. Sollte eine Kreditkarte gestohlen werden, so kann diese sofort – auch in der Nacht – gesperrt werden und ein Missbrauch so vorgebeugt werden. Daher kann gesagt werden, dass die Kreditkarte sicherer ist.
  2. Weltweit Kostenlos Geld abheben: Einige Kreditkarten bieten die Chance, weltweit gebührenfrei Geld abzuheben. Wenn Sie sich überlegen, welche Kosten mit einer EC-Karte auf Sie zukommen würden, ist die Frage Kreditkarte ja oder nein schnell beantwortet.
  3. Bargeld zu jeder Tages- und Nachtzeit. Mit einer Kreditkarte können Sie zu jeder Zeit Bargeld abheben. Sie müssen nicht auf die Geschäftszeiten einer Bank Rücksicht nehmen. Sollte sich keine Bank in der Nähe befinden, so haben Sie oft die Chance, an einem Fremdautomaten Geld abzuheben. Diese Automaten stehen oft in einem Restaurant. Hierfür fallen zwar Gebühren an, die sich im Notfall jedoch relativieren. Des Weiteren gibt es Kreditkartenanbieter, die solche Gebühren erstatten. Wer stellt sich jetzt noch die Frage: Kreditkarte, ja oder nein?
  4. In Restaurants bezahlen. Sie gehen gerne chic aus? In diesem Fall können Sie im Voraus nicht wissen, wie viel Bargeld Sie mitnehmen müssen. Mit einer Kreditkarte können Sie den Abend in Ruhe genießen und sich auch eine Nachspeise leisten. Auch dieser Grund beantwortet die Frage, Kreditkarte ja oder nein, mit einem klaren Ja.
  5. Im Ausland bezahlen. Mit einer Kreditkarte können Sie zum einem im Ausland Bargeld abheben und auch in Restaurants bezahlen. Dies führt zu einer erheblichen Flexibiliät und Sie müssen nicht auf die Geschäftszeiten der Banken Rücksicht nehmen, um die Währung wechseln zu können.
  6. Kreditkarte wird vorausgesetzt. Viele Unternehmen – darunter Hotels und Mietwagenfirmen – setzen eine Kreditkarte voraus. Viele von Ihnen akzeptieren keine Reservierung, wenn Sie keine Kreditkarte vorlegen können. Nur so können diese Unternehmen sicher sein, dass Ihre Rechnung in der Tat bezahlt wird.
  7. Kostenloses Girokonto als Beigabe. Viele Kreditkartenanbieter bieten mit der Kreditkarte ein kostenloses Girokonto an. Der Vorteil: Sie erhalten auf Ihr Guthaben eine Guthabenverzinsung. Dies ist bei den meisten Banken nicht mehr der Fall. Dort werden nur Sparverträge verzinst. Wenn Sie diese positive Tatsache bedenken, dann ist die Frage, Kreditkarte ja oder nein, sofort beantwortet.
  8. Zeitpunkt der Abbuchung steuern. Wenn Sie mit einer Kreditkarte bezahlen, dann müssen diese Ausgaben ausgeglichen werden. Sollte mit der Kreditkarte kein Girokonto angeboten werden, so werden die Ausgaben über ein anderes Girokonto abgerechnet. Dies geschieht jedoch in der Regel nur einmal im Monat. Auf diese Weise erhalten Sie einen kostenlosen Kreditrahmen. Im Einzelfall könnte es dazu führen, dass Sie sich Sollzinsen sparen, indem die Abbuchung erst nach Ihrer Lohnzahlung durchgeführt wird. Ebenfalls bieten viele Kreditkartenaussteller eine Ratenzahlung an.
  9. Kreditrahmen nutzen. Jede Kreditkarte bietet einen Kreditrahmen an, den Sie ausnutzen können. Mit einer Kreditkarte haben Sie so die Chance, Produkte zu kaufen, die Sie sich im Moment nicht leisten könnten. Unter diesem Aspekt stellt sich die Frage, Kreditkarte ja oder nein, gar nicht mehr.
  10. Mit der Kreditkarte unabhängig sein. Kreditkarten werden mittlerweile auch an Studenten ausgegeben. Diese verfügen über kein regelmäßiges Einkommen, sind mit einer Kreditkarte jedoch finanziell unabhängig. Auch für eine Work and Travel Reise gibt es spezielle Kreditkarten. Von der Möglichkeit, jederzeit Bargeld abheben zu können, profitieren unter anderem Pilger, die sich auf dem Jakobsweg befinden. Denn in Spanien ist es noch üblich, in Restaurants oder Hotels mit Bargeld zu zahlen.
  11. Bonusprogramme nutzen. Viele Kreditkartenaussteller bieten Bonusprogramme an. So können Sie zum Beispiel Punkte sammeln, die Sie dann in Prämien umtauschen können. Ebenfalls erhalten Sie mit diesen Punkten viele Produkte zu einem reduzierten Preis.
  12. Online bezahlen. Sicher stimmt die Aussage, dass viele Onlineshop eine Bezahlung per Lastschrift oder auf Rechnung akzeptieren. Viele bieten jedoch die Zahlung per Kreditkarte an und liefern dann auch schneller aus. Warum? Ganz einfach: Wenn Sie eine Kreditkartennummer angeben, dann ist sich der Verkäufer sicher, dass er sein Geld erhält. Dann kann er natürlich auch sofort ausliefern – im Gegensatz zur Bezahlung per Rechnung. Bei dieser Variante wird erst dann eingepackt, wenn das Geld angekommen ist. Alle, die gerne über das Internet einkaufen, sollten sich daher die Frage, Kreditkarte ja oder nein?, gar nicht erst stellen.
  13. An der Tankstelle bezahlen. Sie kennen die Situation, dass Sie Benzin benötigen, aber nicht ausreichend Bargeld dabei haben? Oder Sie möchten die Gunst der Stunde nutzen, dass im Moment der Benzinpreis nach unten geklettert ist und möchten volltanken? Mit einer Kreditkarte wäre all dies kein Problem. Denn so gut wie alle Tankstellen bieten die Möglichkeit, mit einer Kreditkarte zu zahlen.

Viele der oben genannten Fakten treffen auf eine EC-Karte nicht zu, auf eine Kreditkarte allerdings schon. Daher kann generell gesagt werden, dass eine Kreditkarte immer sinnvoll ist und Sie sich somit ein großes Stück finanzieller Freiheit schaffen können.

Die besten Kreditkarten: Gibt es sie? Wie erkenne ich sie?

Nun wissen wir, dass sich eine Kreditkarte sehr häufig lohnt. Nicht nur dann, wenn man sich oft im Ausland aufhält oder gerne mehr einkauft, als man sich im Moment leisten könnte. Auch viele Unternehmen setzen eine Kreditkarte voraus und nehmen keine Reservierung oder Buchung vor, wenn keine Kreditkarte vorgelegt werden kann.

Eine Kreditkarte bietet, wie Sie oben lesen konnten, wesentlich mehr Vorteile und sollte daher immer beantragt werden – zumal Sie viele Kreditkarten kostenlos erhalten. Hiermit schaffen Sie sich eine finanzielle Freiheit. Jetzt stellt sich nur noch die Frage, welche Kreditkarte die beste ist. Auch hier gilt: Es hängt teilweise von Ihrem persönlichen Lebensstil ab. Viele Kreditkarten werden weltweit akzeptiert, während andere nur in Europa verwendet werden können.

Um Ihnen hier die Auswahl zu erleichtern, haben wir mehrere Kreditkarten unter die Lupe genommen und konnten ein paar Sieger herausfinden. Diese lauten: Die Visakarte von der DKB,  die Eurowings Gold Card und die Santander1plus Visa Card.

Nachdem all diese ohne Gebühren ausgegeben werden, lohnt es sich auch, eine zweite Kreditkarte zu beantragen. Diese Vorgehensweise lohnt sich vor allen Dingen dann, wenn Sie auf Reisen gehen. Sollte Ihnen dann eine Kreditkarte abhanden kommen, so haben Sie noch eine zweite, auf die Sie zurückgreifen können. Natürlich nur dann, wenn Sie beide getrennt voneiander aufbewahren und daher im Notfall nur eine von beiden gestohlen werden kann.

Kreditkarte ja oder nein? Diese Karten könnten sich lohnen:

Die besten Kreditkarten im Vergleich:

BankKontoJahresgebührAbhebung in DeutschlandFremdgebührenBezahlenBeantragungsdauerOnline beantragen?
DKBGirokonto0 €0,00 %ja1,75 %2-10 Arbeitstage-> kostenlos beantragen
Eurowings Gold CardAusgleich per Lastschrift69 € ab 2. Jahr4,00 %ja0,00 %2-10 Arbeitstageja
Santander 1plus Visa CardAusgleich per Lastschrift0 €0,00 %nein0,00 %2-30 Arbeitstageja
Barclay New VisaAusgleich per Lastschrift0 €0,00 %ja1,99 %2-10 Arbeitstageja
Miles and MoreAusgleich per Lastschrift100 €2,00 %ja1,75 %2-10 Arbeitstage-> kostenlos beantragen
ADAC KreditkarteGirokonto109 €0,00 %ja1,75 %2-10 Arbeitstage-> kostenlos beantragen
N26Prepaidkreditkarte0 €0,00 %ja0,00 %2-10 Arbeitstageja
ComdirectGirokonto0 €0,00 %ja1,50 %2-10 Arbeitstageja

Empfehlung Nr. 1: DKB-Visa-Kreditkarte

dkb-screenshot

Die DKB-Visa-Kreditkarte haben wir aus mehreren Gründen als den Testsieger ausgewählt. Ein Hauptgrund stellt die Tatsache dar, dass sie komplett ohne Grundgebühr ausgegeben wird. Die DKB-Visa-Kreditkarte bietet aber noch viele weitere Vorteile:

  • Weltweite Akzeptanz: Die DKB-Visa-Kreditkarte können Sie überall nutzen, wo Sie das Logo von der Visa-Karte sehen. Somit steht Ihnen umfangreiches Netz zur Verfügung, das sich aus Banken, Geldautomaten, Tankstellen, Restaurants und Hotels zusammensetzt. Ebenfalls wird eine Visakarte von Airlines und Mietwagenfirmen akzeptiert.
  • Bargeldabhebung ohne Gebühren. An Automaten können Sie mit der DKB-Visa-Kreditkarte kostenlos Bargeld abheben. Am Schalter der Banken würden jedoch Gebühren anfallen. Gleiches trifft auf Fremdautomaten zu, die Sie des Öfteren in Restaurants, Einkaufscentren oder anderen Orten finden. Diese verlangen eine Gebühr, die leider nicht mehr von der DKB erstattet wird.
  • Bezahlung mit geringen Gebühren: Wenn Sie in Restaurants oder im Supermarkt bezahlen, dann fallen nur geringe Gebühren an.
  • Girokonto dabei. Mit einer DKB-Visa-Kreditkarte erhalten Sie ein Girokonto dazu. Dieses Girokonto bietet den Vorteil, dass ein Guthaben verzinst wird. Sollten Sie dieses Konto überziehen müssen, so fallen geringe Sollzinsen an. Das Girokonto ist im Übrigen kostenlos, es wird also gebührenfrei geführt. Dieser Grund führt zu einem klaren Ja als Antwort auf die Frage: Kreditkarte ja oder nein?
  • Abhebungslimit selbst bestimmen. Bei der DKB-Visa-Kreditkarte können Sie das Abhebungslimit selbst bestimmen. Hiermit können Sie das Risiko eines Verlustes minimieren, falls Ihnen die Karte gestohlen wird und Sie diese nicht rechtzeitig sperren lassen. Trotzdem sollten Sie das Limit nicht zu niedrig wählen, denn Sie können jederzeit in die Situation kommen, dass Sie mehr Geld benötigen.
  • Schnelle Beantragung. Die DKB-Visa-Kreditkarte können Sie online beantragen. Ebenfalls können Sie sich online identifizieren. Sie müssen bei dieser Kreditkarte nicht zur Post gehen, um dort das Ident-Verfahren durchzuführen. Es gibt kaum eine bequemere Art, an eine Kreditkarte zu gelangen.
  • Online-Cashback. Wenn Sie mit dieser Kreditkarte online einkaufen, so erhalten Sie Geld zurück. Diese Karte ist an ein Online-Cashback-System angebunden. Zudem werden Bestellungen schneller durchgeführt, wenn Sie bei der Bestellung eine Kreditkarte angeben.
  • Sicherheit: Mit der DKB können Sie mit Ihrer Unterschrift oder mit einer PIN bezahlen. Dies stellt eine sichere Zahlungsmethode dar und ein Missbrauch ist somit fast komplett ausgeschlossen. Des Weiteren können Sie mit der DKB-Visa-Kreditkarte kontaktlos bezahlen: Sie halten die Karte nur noch vor das Lesegerät und schon wird der Bezahlvorgang aktiviert. In Deutschland wird bereits ab 25 Euro die PIN oder Unterschrift verlangt.

-> Sie können die DKB-Visa-Karte hier kostenlos beantragen.


Nummer 2: Eurowings Gold Card

Die Eurowings Gold Card erreichte bei uns nur den zweiten Platz, da Sie zwar im ersten Jahr keine Grundgebühr zahlen müssen, jedoch ab dem zweiten Jahr eine Gebühr von ungefähr 70 Euro zahlen müssen. Als Ausgleich hierfür fallen jedoch keinerlei Gebühren bei einer Bargeldabhebung oder bei der Bezahlung mit der Eurowings Gold Card an. Damit sparen Sie sich einiges an Gebühren und können entspannt zu jeder Zeit Bargeld abheben oder mit dieser Karte zahlen.

Ein weiterer Vorteil liegt klar auf der Hand, zumindest für alle, die gerne fliegen: Die Eurowings Gold Card hängt an einem Meilen-Bonussystem. Sie sammeln mit jeder Bezahlung Bonuspunkte für einen Flug und erhalten so künftige Flüge günstiger. Des Weiteren dürfen Sie bei Vorlage der Eurowings Gold Card den Priority Check-In nutzen. Hiermit sparen Sie viel Zeit und Nerven bei jedem Flug.

Ebenfalls können Sie selbst entscheiden, wie Sie die Abbuchungen zurückzahlen. Sie erhalten einen Zeitrahmen von bis zu zwei Monaten und dürfen frei entscheiden, ob Sie mit einem Betrag oder als Ratenzahlung zurückzahlen.

Genießen Sie ebenfalls einen zusätzlichen Versicherungsschutz mit der Eurowings Gold Card: Unfall- und Krankenschutz im Ausland für Sie und Ihre Familie und eine Vollkaskoversicherung für Mietwagen. Diese Karte ist also perfekt für alle, die gerne verreisen.


Nummer 3: Santander 1plus Visa Card

Die Santander 1plus Visa Card bietet ebenfalls viele Vorteile: Sie müssen auch hier keine Grundgebühr bezahlen und können weltweit an über zwei Millionen Automaten gebührenfrei Bargeld abheben. Ebenso hängt an dieser Kreditkarte ein Netz von 37 Millionen Akzeptanzstellen. Somit steht Ihnen mit dieser Karte auch eine finanzielle Flexibiliät zur Verfügung.

Die Santander 1plus Visa Card ist unter anderem deshalb beliebt, weil an ihr ein umfangreiches Bonussystem hängt. So erstattet die Santander Bank einen bestimmten Prozentsatz Ihrer Tankrechnung zurück, wenn Sie mit der Karte gezahlt hatten. Gleiches gilt für Reisebuchungen, falls Sie hierfür die Karte benutzt haben. Ein weiterer Grund für die Beliebtheit dieser Karte liegt in dem Umstand, dass Sie auch hier selbst bestimmen können, wann und wie Sie die Rechnungen bezahlen.

Sie dürfen den Betrag komplett bezahlen oder eine Ratenzahlung wählen. Jedoch sollten Sie hierbei beachten, dass bei einer Ratenzahlung oder bei der Nutzung eines Kreditrahmens entsprechend hohe Sollzinsen berechnet werden. Dies gleicht die Santander Bank aus, indem Sie Fremdgebühren erstattet – was fast keine andere Bank mehr macht in der heutigen Zeit. Diese fallen zum Beispiel an, wenn Sie mit der Santander 1plus Visa Card Bargeld an einem Fremdautomaten Bargeld abheben.

Ein kleiner Nachteil mag darin liegen, dass die Santanderbank relativ hohe Ansprüche bei der Beantragung stellt. Daher gilt: Nicht jeder wird in den Genuss dieser Karte kommen können.

Kreditkarte ja oder nein - wir zeigen, wann es sich lohnt

Für wen lohnt sich die Kreditkarte?

Wer sich die Frage stellt: Kreditkarte, ja oder nein? sollte nicht nur die Bedingungen beachten, die eine Bank oder ein Kreditkartenanbieter an den Kunden stellt. Natürlich ist es reizvoll, wenn die Kreditkarte keinerlei Gebühren verursacht und man jederzeit an Bargeld kommt und man auch überall mit einer Kreditkarte zahlen kann. Aber genau hierin befindet sich auch das Risiko, dass man sich überschuldet.

Wer mit einer Kreditkarte einkauft, kann sehr schnell den Überblick verlieren. Auf einen Schlag werden dann alle Ausgaben vom Girokonto abgebucht und die Schulden sind entstanden. Daher sollte sich jeder selbst einbremsen, indem er ein Limit festlegt, bis zu dem er mit einer Kreditkarte bezahlen darf. Wer dies beachtet, kann mit einer Kreditkarte nur gewinnen. Schließlich erhält er so eine ungewöhnliche Freiheit, dass er nicht immer ausreichend Bargeld mit sich tragen muss.

Der größte Vorteil einer Kreditkarte liegt jedoch im Ausland. Wer sich oft im Ausland aufhält, kommt um eine Kreditkarte nicht herum. In Amerika ist es gang und gebe, nur noch mit der Karte zu bezahlen. In Europa steht zwar das Bargeld an erster Stelle, aber die Möglichkeit, bargeldlos zu bezahlen, wird auch hier immer beliebter. Ebenfalls bieten viele Kreditkartenanbieter ein umfangreiches Bonusprogramm oder Versicherungsleistungen, die nicht zu verachten sind.

Amazon Kreditkarte: Ja oder Nein?

Die Amazon Kreditkarte kostet pro Jahr 20 Euro. Des Weiteren fallen nur dann keine Gebühren bei einer Bargeldabhebung an, wenn Sie über ein Guthaben auf dieser Karte verfügen. Sollte dies nicht der Fall sein, dann müssen Sie Gebühren akzeptieren. Einen Ausgleich der Kreditkarte können Sie ebenfalls per Ratenzahlung vornehmen, aber dann fallen ebenfalls hohe Sollzinsen an.

Im Grunde genommen lohnt sich diese Kreditkarte nur dann für Sie, wenn Sie des Öfteren bei Amazon bestellen. Denn dann erhalten Sie für jede Bestellung Punkte – entsprechend dem Einkaufswert. Auf diese Weise können Sie die Preise drücken. Als reine Kreditkarte lohnt sie sich nur, wenn Sie diese als Zweitkarte nutzen.

Miles and more Kreditkarte: Ja oder Nein?

Die Miles and more Kreditkarte liefert zwar viele Vorteile, kostet jedoch auch entsprechend. Die Grundgebühr liegt mit etwas über 100 Euro im Jahr sehr hoch. Als Ausgleich bietet diese Karte einen umfassenden Versicherungsschutz und Sie können ebenfalls entscheiden, wie und wann Sie die Rechnungen begleichen.

Diese Kreditkarte sollten Sie in Ihre Überlegung, Kreditkarte ja oder nein? nur dann einbeziehen, wenn Sie oft fliegen. Denn diese Karte wurde definitiv für Vielflieger entworfen, die mit dieser Karte nicht nur beim Fliegen sondern auch beim Einkaufen Meilen sammeln können und so ihre künftigen Flüge preisgünstiger erhalten. Wer nicht oft fliegt, für den lohnt sich diese Karte nicht.